Öffentlich

Freibad Schrobenhausen

Sanierung der Umkleiden, Duschen, Gastronomie und Mitarbeiterbereiche

Bei der Planung des neuen Servicegebäude zum Freibad Schrobenhausen wurde auf die einzigartige Lage des Grundstückes Rücksicht genommen. Eingebettet in die Schullandschaft Schrobenhausen liegt das Freibad Schrobenhausen zentral und gut zu erreichen in der Nähe der Innenstadt. Durch eine großzügige Freifläche verteilen sich die Besucher angenehm auch bei Hochbetrieb.

Die architektonische Haltung entstand aus dem Respekt zur Natur und verhält sich mit ihrer klaren Form und den naturbelassenen Materialien einfach und zurückhaltend und schafft es so, alteingesessene Stammgäste jeden Alters und auch neue Besucher beim Besuch IHRES Freibades nicht durch monumental schnelllebigen Größenwahn zu verunsichern, sondern weiterhin ein gern weitergetragenes Stück Heimat und Kindheit an die Heranwachsenden weiterzugeben.

In einer ersten Studie für einen Ersatzbau wurde die bestehende Struktur aufgenommen. Zwei Riegel platzieren sich an die gewohnte Stelle. In deren Mitte wird der Eingangsbereich gebildet. Elemente wie Natur, Luft und Licht wurden mit in das Konzept aufgenommen.

LP 1-2 in Holzbau
Bauherr: Stadt Schrobenhausen

Wohnbau

Lodges Kapelle

Umbau einer preussischen Backsteinhalle auf einem Rügener Gutshof
Wohnbau

Wohnhaus M

Ein Kubus im grünen Garten in Schrobenhausen
Wohnbau

Villa B

Aufstockung eines Bestandsgebäudes in Rohrbach
Wohnbau

Villa PL

SANIERUNG EINES WOHNHAUSES IN SCHROBENHAUSEN
Innenarchitektur

Ausbau Dachgeschoss

SANIERUNG EINES DENKMALGESCHÜTZTEN DACHSTUHLS IN SCHROBENHAUSEN
Wohnbau

Villa S

Aufstockung einer Villa in Pfaffenhofen
Wohnbau

Villa ZWE

ARCHITEKTENMESSE IN ZWENKAU
Wohnbau

Villa P

NEUBAU EINER VILLA AM SEE IN ZWENKAU
Öffentlich

Altenheim Linz

WETTBEWERB MIT BEWERBUNGSVERFAHREN 3. PREIS